Du musst es niemandem Recht machen – mit Ausnahme von Dir selbst

Meistens tun wir jedoch genau das Gegenteil – wir wollen es allen und jedem recht machen, sei es in der Familie, in der Partnerschaft, im Job oder im Freundeskreis. Du hast dieses Verhalten seit deiner Kindheit gut verinnerlicht, denn als Kind hattest du keine Wahl – du musstest es deinen Eltern und anderen recht machen, um klar zu kommen, um ihre Anerkennung, Lob, Wertschätzung und Liebe zu erhalten. Wenn du es damals immer dir selbst recht gemacht hättest, weißt du bestimmt noch, was passierte: Da kamen Zurechtweisungen, Strafen, Ermahnungen, Missachtung oder Sätze wie: „Das macht man nicht.“ Solange du diesen Zusammenhang noch nicht erkennst, agierst du unbewusst immer weiter wie das kleine Mädchen oder der kleine Junge, die Angst haben, etwas falsch zu machen.

 

Weißt du, was deine Bedürfnisse sind?

Wenn du es jedem recht machen willst, ist es ganz klar, dass einer dabei zu kurz kommt, nämlich du selbst. Und das führt auf Dauer zu Unzufriedenheit. Mit dir, mit den Menschen, denen du es recht zu machen versuchst und mit dem Leben überhaupt. Und je länger und ausgeprägter dieses Zustand anhält, kann er dich irgendwann vielleicht sogar krank machen.

Der einzige Weg, ein glückliches, erfolgreiches und zufriedenes Leben zu führen ist, es in allererster Linie dir selbst recht zu machen. Und dazu ist es sehr heilsam, das kleine Mädchen, den kleinen Jungen in dir wahrzunehmen, Kontakt mit ihm aufzunehmen und seine Sehnsucht und Wunsch nach Liebe und Anerkennung noch einmal zu spüren. Und ihm dann deine absolute Wertschätzung und Hochachtung zu schenken, einfach nur dafür, dass es so ist wie es ist. Nur wenn du das Kind in dir liebevoll wahrnimmst, wirst du überhaupt erkennen, was seine – und damit auch deine Bedürfnisse und Wünsche sind, die du immer hintenangestellt hast damit du es den anderen recht machen konntest. Indem du dir selbst die Wertschätzung wieder schenkst, musst du ihr nicht mehr bei anderen hinterherlaufen, in dem du ihre Erwartungen erfüllst.

 

Liebevolle Fürsorge für dich

Diese so heilsame und aufschlussreiche Begegnung mit dem kleinen Kind in dir ist das, was in jeder Coaching-Sitzung mit mir stattfindet. Diese Begegnungen sind für mich die nachhaltigsten, erfolgreichsten und liebevollsten Schritte zu einem authentischen, selbstbewussten Leben, das du vor allem für dich selbst lebst und in dem du für deine Erfüllung und Zufriedenheit selbst sorgst und dafür verantwortlich bist. Denn nur dann kannst du wirklich liebevoll und entspannt auch für andere da sein.

Wie lange willst du es noch allen anderen recht machen und dich selbst dabei vergessen? Fange heute an, etwas zu verändern und dich selbst zu entdecken. Das wird dich glücklich machen und dieses Glück darfst du dann austeilen – an alle, die dir begegnen.

Kommentar schreiben

XHTML: Du kannst diese HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Informationen zur Datenverarbeitung findest du in der Datenschutzerklärung.

Alle Blogartikel