7. Rauhnacht-Inspiration –
Vorbereitung auf das Neue

Die heutige Rauhnacht-Zeit am 31. 12. 2018 begann um 0.00 Uhr und endet um 24.00 Uhr.
Dieser Tag steht für den Monat Juli des kommenden Jahres.

 

Der letzte Tag des alten Jahres ist angebrochen

Am heutigen Silvestertag wirkt die Rauhnacht-Energie  ganz besonders kraftvoll und es ist gut, dich heute innerlich wie äußerlich ganz bewusst auf das neue Jahr vorzubereiten. Jeder Übergang hat etwas magisches und birgt die Möglichkeit in sich, Altes hinter sich zu lassen, neue Entscheidungen zu treffen und sie kraftvoll ins Leben zu bringen.
Bevor du heute Abend zu feiern beginnst, gönne dir wieder eine Zeit mit dir. Ziehe dich an einen für dich passenden Ort zurück. Du kannst dazu drinnen oder draußen in der Dunkelheit sein und wieder achtsam in dich hineinspüren. Schau aufmerksam und sehr bewusst auf das vergangene Jahr zurück.

Was hast du alles erlebt und erfahren?
War es ein gutes Jahr oder gab es schwierige Zeiten?
Und wie hast du die Herausforderungen dieses Jahres gemeistert?
Stehst du gut und sicher im Leben oder hast du das Gefühl, den entscheidenden Knoten noch immer nicht gelöst zu haben, der dich bremst und dich von einem erfüllten, leichteren Leben abhält?
Hattest du in diesem nun vergangenen Jahr den Eindruck, gut und achtsam für dich zu sorgen oder fühlst du dich am Ende dieses Jahres eher erschöpft, überfordert und unzufrieden?
Und wie war es mit den Menschen in deiner Umgebung? Sind es für dich stimmige, liebevolle, wertschätzende Beziehungen oder gab es Unverständnis, Vorwürfe, Kämpfe, Schuldzuweisungen, Ausgrenzung oder Trennungen, innerlich wie äußerlich?

Egal, was du in diesen vergangenen 365 Tagen erlebt und erfahren hast – lass es jetzt so stehen und nimm es heute am Ende des Jahres genauso an, wie es war oder ist. Dies ist die erste und wichtigste Voraussetzung für Veränderungen.

 

Alles Erfahrene ist ein Geschenk

Egal, was dir im letzten Jahr widerfahren ist, wie unangenehm oder traurig oder belastend es auch war, auch wenn du noch damit haderst und es nicht verstehst – letztlich sind alle Erfahrungen, die du gemacht hast, Geschenke des Lebens an dich. Und du kannst sie jetzt anschauen und wenn du möchtest, auch auspacken.

Spüre tief und ehrlich in dich hinein:
Was war dieses Jahr wertvoll für dich, was ist dieses Jahr gereift in dir, was hast du dieses Jahr verarbeitet, sodass du es als Nahrung mit ins neue Jahr nehmen kannst?
Was kannst du hinter dir lassen, was brauchst du nicht mehr?
Und wie soll deine Reise weitergehen, wohin möchtest du dich wenden, wozu sagt dein Herz absolut JA?

Nimm dir Zeit für diese Fragen und lausche auf die Antworten, die aus deinem Herzen aufsteigen. Es sagt dir immer die Wahrheit, deine Wahrheit, die du vielleicht im Trubel und der Geschäftigkeit des alten Jahres oft nicht wahrnehmen konntest oder gesehen hast.

Zum Abschluss deiner Besinnung kannst du ein Feuer entzünden oder wenn du drinnen bist, eine Kerze, die dir Licht und Klarheit schenkt. Schreibe deine Gedanken sowie alles, was dich heute bewegt, in dein Tagebuch. Und schaue dann im Juli nach, was seitdem geschehen ist. Was sich erfüllt hat und vielleicht noch besser und schöner entwickelt hast, als du dir hättest vorstellen können. Und wenn dir dann noch Klarheit fehlt, wird dir auch der Juli  noch einmal Inspirationen schenken, Lösungen zu erkennen und deinen Lebensweg erfüllter und leichter zu gestalten.

 

Das heutige Reinigungs-Ritual:

Wenn du es in den anderen Nächten noch nicht getan hast – heute ist DIE Rauhnacht, um Räucherwerk zu verbrennen, das Räuchern hat heute traditionell einen ganz großen Stellenwert. Es gilt, dich von alten Energien zu befreien und Neues zu begrüßen. Die heutigen Zutaten der Räucher-Rezeptur sind genau darauf abgestimmt:

Zimt – hilft loszulassen, fördert Glück und Erfolg
Eisenkraut – macht Mut, kräftigt das Selbstbewusstsein
Myrrhe – hilft, gesetzte Ziele zu erreichen
Beifuss – hilft, Entscheidungen zu treffen und Altes loszulassen
Melisse – fördert Zuversicht, macht finanziell erfolgreich, fördert Freundschaften

Wenn du diese Zutaten nicht da haben solltest, kannst du auch anderes Räucherwerk verwenden, z.B. Weihrauch oder Salbei. Wichtig ist, wie ich schon öfter erwähnt habe, die Absicht, mit der du räucherst.
Schließe dazu heute alle Fenster und entzünde dein Räucherwerk in einem Gefäß, das du herumtragen kannst. Gehe mit dem Gefäß langsam durch alle Räume und Ecken deines Hauses oder deiner Wohnung und lass überall den Rauch hinziehen. Lass das Räucherwerk ca. 20 Min. brennen. Lege wenn nötig immer wieder Kräuter nach. Danach öffne für eine Weile alle Fenster, sodass die Geister des alten Jahres hinausfliegen können und mit ihnen all das, was du nicht mehr brauchst. Stelle dir vor, wie die alten Belastungen mit dem Rauch deine Räume verlassen. Das ist ein sehr gutes Gefühl. Wenn du in einem Haus lebst, kannst du auch um dein Haus herumgehen und ebenfalls räuchern.
Anschliessend kannst du ein Bad nehmen, um dich von allem Altem abzuwaschen. Genieße dieses Ritual, schließe die Augen und lass deine Vision vom Neuen Jahr in dich einziehen.

 

Jetzt ist die Zeit, um zu Feiern!

Am kraftvollsten ist es, gemeinsam mit anderen Menschen zu feiern. Verbringe diese Rauh-Silvester-Nacht im Kreise deiner Lieben oder Freunde, denn der Kreis stützt und beschützt die Menschen. Ebenso wertvoll kann es aber auch für dich sein, diese Nacht alleine zu verbringen, dich mit der Natur zu verbinden oder dir deiner eigenen Kraft bewusst zu sein. Egal wie – singe, tanze, lache, stoße an, kreiere deine ganz eigenen Rituale. Begrüße das Neue Jahr voller Zuversicht und in dem Wissen, dass es das Bestmögliche für dich bereithalten wird.

 

Prosit Neujahr von Herzen – Eva

(Prosit kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Es nütze“ bzw. „Es sei zuträglich“)

 

Falls du vorhast, 2019 wirkliche Veränderungen für dich zu erfahren und nach Klarheit und Lösungen für deine Lebensthemen suchst, wenn du bereit bist, tiefer hinzuschauen und die wahren Ursachen deiner dich begrenzenden Muster und Verhaltensweisen zu verstehen und zu heilen, dann schau dir doch gleich mal hier auf meiner Seite an, wie ich dir dabei helfen kann.

Mit einem individuellen Coaching oder der Teilnahme an einem meiner Seminare triffst du auf jeden Fall eine sehr gute Entscheidung für dich. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt für dich, zu erfahren, dass es immer Hoffnung, Lösungen und neue, befreiende Wege gibt. Auch für dich. Und auch wenn du schon vieles versucht hast und vielleicht nicht mehr daran glaubst. Alles ist möglich.

 

 

Wie immer freue ich mich über deinen Kommentar hier oder auf Facebook.

Kommentar schreiben

XHTML: Du kannst diese HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Zum Kommententieren werden personenbezogene Daten wie die E-Mail-Adresse und der (Nutzer-)Name gespeichert. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.

Alle Blogartikel